Rittmarshausens erster Bio-Weizen

30. Juli 2018

Stolz präsentieren wir Rittmarshausens ersten Bio-Weizen. Da es sich bei den 3,5 Hektar um eine Umstellungsfläche handelt, die im vergangenen Jahr noch konventionall bewirtschaftet wurde, lässt sich aus dem Weizen noch kein Bio-Brot backen. Das Getreide wird von unserem Partnerbetrieb Biolandhof Müller-Oelbke aus Etzenborn als Futtergetreide vermarktet.

Ein Teil der Flächen grenzt direkt an die Gärtnerei und kann nach der Umstellung ab 2020 für den Anbau von Bio-Gemüse genutzt werden.

Unser erster Bio-Weizen
Der Drescher in vollem Einsatz
Bis in den Abend wird unser Bio-Weizen fleißig abgefahren
Fast geschafft...
 
Sonnenuntergangs Impressionen